Hinaus zum 1.Mai – Ticketfrei und Spaß dabei!

Für einen Nahverkehr für alle Menschen

1.Mai, 11:00 Uhr, Hans-Böckler-Platz

Sich vor Kontrolleur*innen verstecken, falsche Adressen auswendig lernen und wegrennen, wenn sie mit der Polizei drohen, ist stressig – aber sinnvoll: Denn die Alternative heißt für viele, zu Hause rumzuhängen und darauf zu verzichten, was von der Stadt und der Welt zu sehen, da die Tickets einfach extrem teuer sind. Wenn der Supermarkt, die Bank, die Agentur für Arbeit, die Jugendgruppe oder die Arbeit nicht mehr vor der Haustür liegen, ist Mitmachen nur möglich, wenn man auch hinkommt! more „Hinaus zum 1.Mai – Ticketfrei und Spaß dabei!“